Volleyball

Volleyball-Damen wollen Hinrunde erfolgreich abschließen

Hammer SC – TuS Weddinghofen

Nach einer 3-wöchigen Weihnachtpause geht es nun für die 1. Damenmannschaft des HSC im ersten Spiel des neuen Jahres, welches gleichzeitig das letzte Spiel der Hinrunde ist, gegen den TuS Weddinghofen. Klares Ziel ist es, 3 Punkte einzufahren um weiterhin Teil des Spitzentrios der Tabelle zu bleiben und somit die Hinrunde erfolgreich abzuschließen. Die Mädels des HSCs werden versuchen den Heimvorteil zu nutzen und freuen sich auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer. Ausgetragen wird das Spiel nicht wie sonst in der Franz-Voss-Halle, sondern in der Halle der Konrad-Adenauer Realschule. “Wir werden in der letzten Trainingseinheit vor dem Spiel in der Konrad-Adenauer Halle trainieren um uns etwas mit der Halle vertraut zu machen. Aber an sich sollte die Halle natürlich nicht der ausschlaggebende Punkt sein. Wir werden wie in unseren letzten Spielen von vorneherein Gas geben und versuchen das Spiel von Anfang an zu bestimmen”, so Coach Patrick Lange. Den Spielerinnen blieb nicht viel Zeit zur Vorbereitung, jedoch zeigt sich das ganze Team hoch motiviert und freut sich auf ein gutes Spiel. “Bislang haben wir eine sehr konstante Leistung gezeigt, was wir auch weiterhin beibehalten wollen. Wir kennen unsere Stärken und werden versuchen diese gezielt einzusetzen.”, so Zuspielerin Julia Hartfiel. Anpfiff ist am Sonntag, dem 12.01 um 12 Uhr in der Konrad-Adenauer Halle in Hamm-Berge.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare