Volleyball

Weibliche U20 sichert sich vorab den Meistertitel

Am vergangenen Samstag konnten sich die Volleyballerinnen des HSC mit einem 2:1-Sieg gegen den TV Lipperode und einem 2:0-Sieg gegen den OSC Hamm vorzeitig den Meistertitel in der Bezirksliga sichern.

Nachdem im ersten Spiel gegen den TV Lipperode der erste Satz souverän mit 25:8 gewonnen werden konnte, musste der zweite Satz aufgrund zahlreicher Angaben- und Annahmefehler mit 23:25 an den Gegner abgegeben werden. Im entscheidenden dritten Satz fand die Mannschaft des HSC aber zu alter Stärke zurück und konnte ihn mit 15:3 gewinnen.

Im zweiten Spiel gegen den OSC Hamn hatten die Volleyballerinnen des HSC weniger Probleme. Nachdem es im ersten Satz mit 25:23 noch knapp war, wurde der zweite Satz deutlich mit 25:15 gewonnen.

Es spielten:
J. Bruske, K. Bruske, M. Farwick , M. Greiß, A. Schriever, M. Rienermann, A. Wagner, N. Weid, E. Weyers

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare