Bogensport

Weitere Erfolge für die Bogenschützen des HSC 08 bei den Landesmeisterschaften

Standen am Freitag noch die Jungschützen des HSC 08 erfolgreich an der Schießlinie folgten am Samstag und Sonntag die erwachsenen Bogenschützen. In der Herren Recurve Klasse konnte Lars-Derek Hoffmann vom HSC 08 mit einer hervorragenden Schießleistung (573 Ringe) den ersten Platz in der Qualifikationsrunde erreichen. Sein Konkurrent David Strohdick von der RSG Detmold-Klüt landete mit 5 Ringen weniger auf den zweiten Platz. Den dritten Platz erreichte Chistian Hebrock von der SG Bad Salzuflen mit 564 Ringen. In der Finalrunde gelang es aber Strohdick, Hoffmann auf den zweiten Platz zu verweisen. Auf dem 3. Platz kam dann Frank Joormann von den Bocholter Bogenschützen. Auf Platz 30 reihte sich Johannes Buschkamp vom HSC 08 mit 522 Ringen ein. Bei den Senioren konnte Peter Slotta einen weiteren Titel für sich entscheiden. Mit 542 Ringen wurde er Landesmeister. Vizemeister wurde Eugen Leopold vom TuS Scharnhorst mit 532 Ringen. Abgeschlagen mit 508 Ringen kam Uwe Portheine vom BSV Lenden/Ledde auf den dritten Platz. In der Junioren Recurve Klasse startete Max Rose für den HSC 08. Mit 548 Ringen reichte es für den dritten Platz, nur ein Ring hinter dem Zweitplatzierten Lennert Krömker von der BSC Bad Oeynhausen. Landesmeister wurde Vincent Olschewski vom SV Benedektus Reken mit 555 Ringen. Rose konnte leider seine Leistung von den Landesmeisterschaften 2019 (568 Ringe) nicht wiederholen was unangefochten den Titel bedeutet hätte.

In den Compoundklassen hatte der HSC 08 in den vergangenen Jahren ständig starke Ergebnisse vorzuweisen. Dies gelang den Bogenschützen auch bei diesen Landesmeisterschaften. In der Herren Klasse kam Vadim Kollosow in der Qualifikationsrunde auf den 4. Platz und lag dort bei 574 Ringen gleich mit den Konkurrenten Fin Lukas Hein und Stefan Krampe vom CfB Soest. Alle konnten von 60 abzugebenden Pfeilen 34 geschossene 10er und 26 geschossene 9er aufweisen. In der Finalrunde verbesserte sich Kollosow noch auf den dritten Platz und musste lediglich Alexander Böing vom VfL Ahaus den Landesmeistertitel und Fin Lukus Hein den Vizemeistertitel überlassen. Auf dem Platz 25 reihte sich Dion Christopher mit 556 Ringen ein und Platz 28 belegte Jens Wirthmann mit 555 Ringe.

Bei den Compound Damen konnte Martina Mittag vom HSC 08 mit 570 Ringen neben dem ersten Platz in der Qualifikationsrunde auch in der Finalrunde den Landesmeistertitel für sich entscheiden. Auch Christine Rüter vom Ravers BS Hiltrup konnte ihren zweiten Platz in der Finalrunde sichern. Auf den dritten Platz kam Manuele Krusmann vom SV Varl Bogensport. Sabrina Dübel und Sandra Albrecht vom HSC 08 erreichten ebenfalls die Finalrunde. Waren Dübel noch in der Qualifikation mit 555 Ringen auf dem 6. Platz und Albrecht mit 554 Ringen auf dem 7. Platz, konnte sich Dübel noch auf den undankbaren 4 Platz verbessern. In der Herren Master Klasse spielten die Starter des HSC 08 leider mit dem 6. Platz für Robert Hesse (569 Ringe) und mit dem 7. Platz für Andreas Bergmeier (568 Ringe) um die Podestplätze keine Rolle. Landesmeister wurde Waldemar Saga vom SC Varl Bogensport mit 581 Ringen. Der Vizemeistertitel ging mit 571 Ringen an Frank Jonas vom SV „Frohsinn“ Quetzen. Auf Platz 3 kam Heinz Bernd Brand (571 Ringen und einer weniger geschossenen 10). Bei den Blankbogenschützen stand nur eine Starterin des HSC 08 an der Schießlinie. Helga Mattigkeit erreichte mit 456 Ringen den 6. Platz und konnte damit ihre Leistung von den Bezirksmeisterschaften um 32 Ringe verbessern. Landesmeisterin wurde Jenny Kuhlmann vom SV BW Oberbauerschaft mit 501 Ringen. Anke Kramer vom SV Holzen konnte mit 491 Ringen den zweiten Platz erkämpfen und Platz 3 ging mit 485 Ringen an Katja Möller-Donich vom SV BW Oberbauerschaft.

Die Herren Compound Mannschaft mit Kollosow, Hesse und Bergmeier konnte den Landesmeistertitel mit 1711 Ringen für sich erkämpfen. Knapp dahinter kam die Mannschaft vom VfL Ahaus mit 1707 Ringen und den dritten Platz erreichte die Mannschaft vom CfB Soest mit 1704 Ringen. Auch die Damen Compound Mannschaft mit Mittag, Dübel und Albrecht sicherte sich den Landesmeistertitel mit 1679 Ringen vor CfB Soest mit 1639 Ringen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare