Sport-Kita Ahsestrolche

Wer hat den Keks aus der Dose geklaut?

Jeder Ahsestrolch kennt seit den täglichen Videos im Lockdown der Corona-Zeit das Spiel „Wer hat den Keks aus der Dose geklaut?“. Damals war es Miri, die den letzten Keks aus der Dose geklaut hatte. 😉 Aber in den Gruppen ist es immer nur ein Spiel gewesen und es gab nie einen Keks.

Dies haben die Wasserstrolche heute geändert. Zuerst haben zwei Kinder leckere Cookies gebacken, die dann danach in einer Dose verstaut wurden und zum Schluss nach dem Sprechreim „Wer hat den Keks aus der Dose geklaut?“ dann auch verkostet wurden. Mmmh lecker.

Aber jetzt erstmal zum Backen zurück. Gemeinsam mit Nadine machten sich zwei Wasserstrolche ans Werk und schüttet nach und nach die ganzen Zutaten, wie Butter, Mehl, Zucker, ein Ei und vieles mehr, in die Schüssel. Danach mussten sie alles gut mit dem Mixer verrühren. Wie spannend war es in den Ofen zu gucken, als die Plätzchen endlich die Gruppe mit einem leckeren Keksduft füllten.

Als die Cookies dann abgekühlt waren, konnten alle gemeinsam das Spiel „Wer hat den Keks aus der Dose geklaut?“ spielen. Aber als Nadine die Dose geöffnet hatte, war die noch ganz voll und alle haben gemeinsam einen Keks aus der Dose genascht.

 

American Cookies

Zutaten:

300g          Mehl
1 TL             Backpulver
0,5              TL Salz
200g            Schokodrops
1                 Ei
1 Päck.         Vanillezucker
100g          Zucker
100g          brauner Zucker
150g          Butter

Zubereitung:

Alle Zutaten nach und nach mit einem Mixer verrühren.

Den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Nicht zu nah aneinander, denn sie verlaufen ein wenig.

Die Plätzchen für etwa 15 Minuten bei 170° backen. Zwischendurch mal einen Blick drauf werfen, damit sie nicht zu dunkel werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare