Faustball

Westfalenmeister der Klasse U12 im Faustball

Am vergangenen Sonntag fand in Menden der letzte U12 Spieltag der laufenden Faustballsaison statt. Ersatzgeschwächt reisten die Teams um Betreuerin Franziska Hafer nach Bösperde, um den Westfalenmeister unter insgesamt sechs Teams auszuspielen. Nach der Hinrunde belegte die 1. Mannschaft des Hammer SC 08 den zweiten Platz und die 2. Mannschaft des HSC 08 einen guten dritten Platz. Diese Platzierungen hieß es zu verteidigen. Bereits im ersten Spiel des Tages war der Gegner des ersten Hammer Teams der TuS Halden-Herbeck, der bis dahin ungeschlagen an der Tabellenspitze stand. Nachdem der erste Satz gewonnen wurde, mussten sich die Hammer leider in den beiden folgenden Sätzen geschlagen geben. Nichts desto trotz resümierte Franziska Hafer positiv: „Ich bin sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung! Alle Spieler haben ihr Bestes gegeben und ich denke, dass das Spiel auf einem sehr hohen Niveau stattfand. Beide Mannschaften haben den Zuschauern hochklassige Leistungen geboten. Nun heißt es Kopf hoch und die anderen Spiele gewinnen!“. Dies konnten die Spieler gut umsetzen und mit einer souveränen Teamleistung gingen sowohl das Spiel gegen den TB Bösperde, als auch das Spiel gegen den TuS Hilchenbach an den Hammer SC 08. Auch die zweite Mannschaft aus Hamm konnte sich klar gegen den Gastgeber aus Bösperde durchsetzen und sicherte sich einen 2:0 Erfolg. Das Spiel gegen Hilchenbach gewann die zweite HSC Mannschaft ebenfalls. Lediglich gegen den TuS Halden-Herbeck musste man sich geschlagen geben. Am Ende konnten die beiden Hammer aber jeweils ihre Platzierungen verteidigen. Somit ging der zweite und dritte Platz nach Hamm. Da in dieser Staffel allerdings drei Mannschaften, unter anderem auch der TuS Halden-Herbeck, außer Konkurrenz mitspielten, hieß der offizielle Westfalenmeister der U12 Altersklasse: 1. Mannschaft des Hammer SC 08!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare