Faustball

Westfalenmeisterschaft U12

Westfalenmeisterschaft U12

Am letzten Samstag fand vor heimischem Publikum die letzte Runde in der Westfalenmeisterschaft der U12 im Faustball statt. Der HSC belegte am Ende die Plätze zwei und vier. Krankheitsbedingt stark ersatzgeschwächt waren die Trainer Franziska und Christopher Hafer froh, beide Teams zur Endrunde starten lassen zu können.

Es standen noch je drei Spiele auf dem Programm. Im ersten Durchgang trafen die beiden Hammer Teams direkt aufeinander. Hier behielten die Jungen (HSC 1) die Oberhand. Gegen den späteren Westfalenmeister USC Bochum hatten beide Teams allerdings keine Chance. Körperlich und spielerisch war die Mannschaft aus Bochum allen überlegen. Im entscheidenden Spiel gegen TuS Halden-Herbeck sicherten sich dann die Jungen Platz 2. Auch die Mädchen konnten sich in ihrem Spiel um Platz 4 gegen TuS Hilchenbach durchsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare