Sport-Kita Grashüpfer

Wie die Grashüpfer die ersten Tage nach den Ferien verbringen

Wie in jedem Sommer heißt es für die Grashüpfer-Kinder: Eingewöhnungszeit!

Auch wenn Egbert uns schon zur Musikschule besucht hat und die Schlaumeier-AG gestartet ist, verbringen wir die meiste Zeit im Freispiel. Bei dem sonnigen und warmen Wetter formen die Grashüpfer jede Menge Eis aus Sand. Um unser Eis etwas bunter zu gestalten haben die flinken Libellen ihre drei Lieblings-Eissorten kreiert. Hierfür benutzen wir Pappe, Wattepads, Wasserfarbe und natürlich Glitzer, um unsere Eiskugeln mit Streuseln zu verzieren. Ob Waldmeister, Himbeere oder Schlumpfeis – für Jeden war eine Sorte (oder auch drei) dabei. Auch die kleinen Libellen haben mit Farben gematscht: Mithilfe von Rasierschaum und etwas Fingerfarbe haben sie ausprobiert, wie sich der bunte Schaum anfühlt. Das hat Spaß gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare