Volleyball

Zweite Volleyball-Damenmannschaft holt Punkt

Der zweite Spieltag in Soest verlief für die zweite Damenmannschaft des Hammer SportClub 2008 e.V. erfolgreicher als der vorherige, denn diesmal konnten sie ihren ersten Punkt mit nach Hause nehmen. Wie bereits beim Saisonauftakt sicherten sich die Damen den ersten Satz (25:22) und setzten sich auch im zweiten Satz gegen die SG Lüner SV durch (25:22). Durch ein gutes Aufschlagspiel und einer nicht zu stoppenden Johanna Rüter über die Mitte, stand es zu Recht 2:0 in Sätzen. Am Ende des dritten Satzes ließ jedoch die Konzentration der HSC-Damen nach, was es dem Gegner ermöglichte, den Satz für sich zu entscheiden (22:25). Während die gegnerische Mannschaft im vierten Satz mit konstanten Aufschlägen überzeugte, verschenkte der HSC hier zu viele Punkte und musste insgesamt ordentlich einstecken (14:25). Im fünften und letzten Satz startete der Gegner stark und machte die ersten sechs Punkte. Trotz aller Entschlossenheit, den Gegner wieder einzuholen, stand es für diesen irgendwann 14:7. Zwar kämpften sich die Hammenserinnen wieder etwas nach vorne, mussten den Satz jedoch letztendlich abgeben (11:15) und beließen es so bei nur einem Punkt für die Tabelle. Da Trainerin Vicky Wüste zur selben Zeit mit der Ersten Damenmannschaft ein Spiel absolvierte, wurde das Team freundlicherweise von Herrentrainer Jan Gonsirowski unterstützt.

Es spielten: Coenjaerts, Conrady, Hegener, H. Nüsken, Rüter, Stockey, Wilke und Winkler

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare